Die Führungskraft von morgen muss schon heute gerüstet sein

Führungskraft von morgen zu werden, ist das Ziel vieler engagierter Mitarbeiter der 2. und 3. Führungsebene, von Ingenieuren und Betriebsleitern. Mit etwas professioneller Unterstützung von außen rückt dieses Ziel ein ganzes Stück näher.

Foto: RKW Sachsen

Nach der ersten Euphorie merken die Aufsteiger schon bald, dass der Chefsessel nicht ganz so gut gepolstert ist, wie sie sich erhofft haben. Die Verantwortung für ein Team, eine Abteilung oder ein Projekt ist eine Aufgabe der man gewachsen sein muss.

Bereits 54 Teilnehmer aus 9 Trainee-Programmen bekamen durch das Führungskräfte-Trainee-Programm der RKW Sachsen GmbH das notwendige Rüstzeug, um für die Herausforderungen als Führungskraft gewappnet zu sein.

Rückblick auf das 9. Führungskräfte – Trainee  - Programm:

Hinter den Teilnehmern liegt ein umfangreiches Programm aus 13 Modulen mit 30 Präsenztagen. Höhepunkt des Trainee - Programms sind die Bearbeitung und Präsentation eines komplexen strategischen Unternehmensplanspiels und die  Präsentation einer betriebsbezogenen  Projektarbeit, die individuell im Modul Projektmanagement erarbeitet wird.  Jeder Teilnehmer verteidigt seine Arbeit und stellt sich den Fragen des fachlichen Leiters. 

Später, endlich das Zertifikat in den Händen haltend, wird in gemütlicher Runde beisammen gesessen und auf die vergangenen Monate geblickt. Sie erinnern sich an den regen Austausch mit den anderen Teilnehmern, die vielen neu gewonnenen Erfahrungen und Meinungen – Mehrwert, der im eigenen Unternehmen genutzt werden kann. 

Aktuell läuft das 10. Führungskräfte – Trainee – Programm:

In unserem aktuell laufenden Programm, welches im Januar 2017 startete, bereiten sich weitere 13 Teilnehmer langfristig auf Ihre Führungsaufgaben vor. Auch bereits erfahrene Führungskräfte profitieren von dem umfangreichen Programm. Viele unserer Teilnehmer haben bereits Führungspositionen inne und können Ihre neuen Erkenntnisse direkt im Unternehmensalltag einfließen lassen. 

Durch die gelungene Kombination von praxiserfahrenen Dozenten und Mentoren bietet das Programm eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis.  

Erklärtes Ziel ist es, die Teilnehmer auf die verschiedenen Herausforderungen des Unternehmensalltags professionell und nachhaltig vorzubereiten. Dabei konzentriert sich das Programm vor allem auf Wissensvermittlung und Kompetenzfestigung in den Bereichen:   

  • Persönliche Führungsverantwortung
  • Mitarbeiterführung
  • Gesprächs- und Verhandlungsführung
  • Betriebswirtschaft/Controlling
  • Personalmanagement/Arbeitsrecht
  • Marketing/Vertrieb
  • Führungsorganisation und -instrumente
  • Unternehmensstrategie
  • Businessplanung
  • komplexes strategisches Unternehmensplanspiel + Präsentation
  • Projektmanagement mit Projektarbeit + Präsentation

Das sagen die frisch gebackenen Führungskräfte im Anschluss:

"Das Führungskräfte Trainee Programm bietet einen umfassenden Einblick in nahezu alle Geschäftsprozesse einer Firma. Hierbei werden praxisnah und durch Unterstützung von Übungen die zum Teil komplexen Inhalte vermittelt.

Die Praxisnähe und Aktualität der Inhalte und damit die Relevanz für die spätere Wiederverwendbakeit im eigenem Beruf wird durch die professionellen Refenrenten erreicht. Diese sind in der Wirtschaft aktiv und sprechen so aus jahrelanger Erfahrung. Auch didaktisch gehen die Referenten sehr moderne und lehrreiche Wege."

Sven Mensching, IT - Projektmanager, TIQ Solutions GmbH 

Jetzt schon reservieren!
Plätze für das 11. Trainee-Programm ab Jan. 2018

Aufgrund der sehr hohen Nachfrage nach dem speziell für den Mittelstand entwickelten Programm gibt es im Januar 2018 den nächsten Startschuss in Dresden.   

Kontakt: 

Gabriele Klett
Projektleiterin

Tel:     0351 8322-332
E-Mail: klett(at)rkw-sachsen.de

 

 

Pressemeldung vom 07.07.2017

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch