Dr. Otto Wiesheu über "Wirtschaftliche Chancen für Deutschland und Europa"

Am 19. Juni 2012 wird Dr. Otto Wiesheu, Staatsminister a.D. und Präsident des Wirtschaftsbeirates Bayern, in der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) einen Vortrag zum Thema: "Stabile Wirtschaft, stabile Finanzmärkte – die wirtschaftspolitischen Herausforderungen für Deutschland" halten.

Seine Schwerpunkte liegen dabei auf folgenden Themen: Situation der Sozialen Marktwirtschaft, Bewältigung der Staatsschuldenkrise und die Energiewende.
"Wirtschaft und Markt können nicht völlig sich selbst überlassen werden. Sie müssen auf den Werten des Grundgesetzes aufbauen, also auf Freiheit, Subsidariät und Beteiligungsgerechtigkeit", so Wiesheu. "Wirtschaft und Wirtschafts- und Finanzpolitik stehen 2012 vor internationalen und nationalen Herausforderungen wie selten zuvor. Entscheidungen von großer Tragweite sind zu treffen und durchzusetzen." 

In seinem etwa einstündigen Vortrag wird der studierte Jurist auf die gegenwärtige finanzpolitische Lage eingehen und auf die Chancen, die Deutschland als Hochlohnstandort durch konsequente qualitativ hochwertige Leistung nutzen sollte. Im Anschluss wird er für Fragen und Diskussionen zur Verfügung stehen.

Veranstaltung:


Datum:   Dienstag, 19. Juni 2012
Ort: Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), Friedrich-List-Platz 1, 01069 Dresden
Zeit: Beginn: 18:00 Uhr
Veranstalter: Wirtschaftsrat Deutschland, Radeberger Str. 14, 01099 Dresden, Sektion Dresden, verantwortlich: Dirk Kohl

Infos und Anmeldung unter:
www.weltbuch.com/events

Pressemeldung vom 11.06.2012

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch