Presseecho zur Beratungsoffensive "Altstadt Hoyerswerda"

Das RKW Sachsen und das Citymanagement Altstadt Hoyerswerda stellten ein gemeinsames Beratungsprojekt zur Förderung unternehmerischen Knowhows vor und luden dazu zum Pressegespräch ein.

Am 13. Juni 2017 folgten alle lokalen Medien der Einladung zum Pressegespräch zum Thema: "Systematische Schwachstellenanalyse für die Gewerbetreibenden in der Altstadt Hoyerswerda".

Das konzentrierte Beratungsprojekt ist eine Initiative des Citymanagements Hoyerswerda mit dem RKW Sachsen. Die Altstadtunternehmen profitieren von einer mit bis zu 90 Prozent zuschussfähigen individuellen Stärken- und Schwächen-Analyse mit Handlungsempfehlungen. 

Der Mitinitiator und Beratungspartner des Projektes ist der PR-Berater Mathias Priebe aus Lauta. Er sagt: „Der Erfolg der Altstadt ist die Summe des Erfolges jedes einzelnen Gewerbetreibenden.“

Die Einzelheiten des Projektes und Fördermöglichkeiten für die Altstadt-Unternehmen wurden vorgestellt. Erster Bedarf an Beratungsleistungen wurden bereits festgestellt und so gab es schon von den ersten Unternehmen Anmeldungen. Bis Ende Juni läuft die Antragsphase. Allerdings wird aus jeder Branche nur ein Betrieb ausgewählt. 

Interessierte Firmen können sich gern melden bei Herrn Raimund Brenner, Bereichsleiter Vertrieb: 

Presseecho:

Kontakt:

Raimund Brenner
Bereichsleiter Vertrieb
RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung

Tel.:    0351 8322362
E-Mail: brenner(at)rkw-sachsen.de

Pressemeldung vom 16.06.2017

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch