Sommerzeit ist Sommertreff-Zeit

In diesem Sinn haben am 24. August 2017 das RKW Sachsen gemeinsam mit VEMASinnovativ und dem Industrieverein Sachsen 1828 e.V. unter dem Motto „Erfolgreich wachsen in Sachsen“ vor ansprechender Kulisse ins Wasserschloss Klaffenbach eingeladen.

Foto: RKW Sachsen

Der Einladung folgten an die 300 - vorwiegend sächsische – Unternehmer aus den unterschiedlichsten Branchen. Diese Vielfalt war nicht nur ein Zugewinn für die Aussteller, sondern für alle Gäste vor Ort. 

Impulse durch Kurzinterviews

Getreu dem Motto stellten sich Herr Bülow, langjähriger Geschäftsführer des Leipziger Porsche-Werkes, sowie sein Nachfolger, Herr Rupp, den Fragen von Herrn Dirk Vogel, Geschäftsführer des RKW Sachsen, und sprachen über ihre langjährigen Erfahrungen und neuen Ideen. Daran angeknüpft holte Herr Andreas Winiarski, der die Bundesregierung zu Fragen der Digitalisierung berät, das Publikum ab zum Thema „Die Sachsen kommen 4.0“

Weiterhin berichtete Herr Ronny Epperlein von seinen Fabrikaten, die u. a. in vielen Autos, welche in Deutschland gebaut werden, zum Einsatz kommen und von seiner Vision, jeden Haushalt mit einem Produkt aus dem Bergi-Plast-Werk auszustatten. 

Auch Prof. Dr. Udo Bechtloff, ehemaliger Geschäftsführer der KSG Leiterplatten GmbH, stand Rede und Antwort. Er erklärte u. a. wie er es geschafft hat das wichtige Branchensegment der Leiterplattenfertigung weltweit wettbewerbsfähig aufzustellen.

Bei Sören Frost, Geschäftsführer bei Gründernest, ging es nicht um wirtschaftliche Erfolge, sondern um Pleiten, Pannen und Versagen - und was man daraus lernen kann. Er ist Initiator des Veranstaltungsformates „Fuck Up Nights“ in Sachsen und hat bereits 400 Unternehmensgründungen begleitet.

Ein buntes Potpourri an Ausstellern 

Die Aussteller vor Ort hatten alle schon eine erfolgreiche Unternehmensgründung hinter sich und präsentierten sich anschaulich mit ihrem Portfolio den Gästen auf dem Sommertreff. Genetzwerkt und getestet wurde unter anderem an den Ständen von: 

Sportlicher Abschluss

Nach der Stärkung am Grillbuffet wurde der Zweitligabasketballverein Niners Chemnitz durch Sven Böttger, Sportmoderator und Redakteur, und Dr. Micaela Schönherr, Präsidentin NINERS Chemnitz e.V., vorgestellt. Die Mannschaft war selbst vor Ort und forderte sogar zu einem Wurfspiel auf. Schnell fanden sich unter den Gästen Freiwillige, welche ein Spiel mit den Profis wagten.

Der Sommertreff 2017 hatte einiges zu bieten: interessante und vielfältige Gesprächspartner, Ausstellungsstücke zum Anfassen und Probieren, eine Runde Basketball vor schöner Kulisse…

Wir sind sicher nicht die Einzigen, die sagen: „Ein schöner Abend“. 

Herzlichsten Dank an alle Mitwirkenden.

Die Veranstaltung in Bildern 

Kurze Umfrage zum Sommertreff

Um Sie auch im nächsten Jahr wieder begeistern zu können, freuen wir uns über die Beantwortung der kurzen Umfrage zum Sommertreff. 

Gern reservieren wir Ihnen schon heute einen Platz für 2018 als Teilnehmer oder Aussteller. Kurze E-Mail an Frau Steffi Koch, Veranstaltungsmanagement genügt unter: 

Kontakt:

Dirk Vogel
Geschäftsführer 

Tel.:     0351 8322 30
E-Mail: info(at)rkw-sachsen.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemeldung vom 31.08.2017

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch