Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen (AMZ)

Zentrales Anliegen von AMZ ist das Initiieren und Begleiten von Produkt- und Technologieentwicklungen zur nachhaltigen Stärkung sächsischer Unternehmen der Automobilzulieferindustrie.

Leistungen des Netzwerkes AMZ

Seit nunmehr 13 Jahren werden die Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung vorwiegend in die automobile Anwendung übertragen.

Inhaltlich liegen die Schwerpunkte von AMZ in den Kompetenzfeldern Antrieb, Karosserie, Interieur, Fahrzeugsicherheit und in der Zukunftstechnologie Elektromobilität. Durch innovative Lösungen in Kombination mit Leichtbau, Elektronik, neuen Technologien - aber auch gekoppelt mit strategischem Personalmanagement werden Stärken ausgebaut und neue Perspektiven für die Unternehmen erschlossen.

Die technische Qualifizierung der mittelständischen Zulieferindustrie steht im Mittelpunkt der AMZ-Akademie, einer Einrichtung, in der sich Partner der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, von Forschungseinrichtungen, Hochschulen und Bildungsinstituten engagieren.

Neben Innovation und Fachkräften bietet internationales Engagement Chancen für Wachstum. Hier arbeitet das Netzwerk eng zusammen mit den Partnern IHK und Wirtschaftsförderung Sachsen.

Kontakt:

Dirk Vogel
Projektmanager
Netzwerk Automobilzulieferer Sachsen (AMZ)
Tel.:    +49 351 8322-365
Fax:    +49 351 8322-400
E-Mail: vogel@amz-sachsen.de

 

Automobilzuliefererinitiative AMZ

Weitere Informationen

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch