Seminarsuche

Datenschutz und Datensicherheit in medizinischen Einrichtungen

Kennnummer 22-1068
560.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Der Schutz personenbezogener Daten in den Einrichtungen des Gesundheitswesens ist mit entsprechender Priorität zu handhaben. Dies wurde in den letzten Jahren auch zunehmend ein Maß der Qualitätsbewertung. Lernen Sie im Seminar die besonderen Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit beim Umgang mit Patienten- und Mitarbeiterdaten kennen. Im Zeitalter der digitalen Dokumentationen erhalten Sie Kenntnisse über die ordnungsgemäße Datenerfassung, Verarbeitung und Nutzung sowie mögliche sichere Übertragungswege. Aktuelle Gesetzgebungen werden nach Inkraftsetzung jeweils integriert.
  • Einführung und Überblick über das Datenschutzrecht speziell für Einrichtungen des Gesundheitswesens
  • BDSG, Sozialgesetzbücher, Urheberrechtsgesetz, Strafgesetzbuch, Strafprozessordnung, Telemediengesetz und Telekommunikationsgesetze
  • Welche Paragraphen aus dem BDSG müssen dringend umgesetzt werden (Bußgeldvermeidung)
    • § 5 BDSG - Datengeheimnis, § 11 BDSG - Auftragsdatenverarbeitung, §§ 33 - 35 BDSG - Rechte der Betroffenen, § 4f Beauftragter für den Datenschutz, § 4d Meldepflicht zu automatisierten Anwendungen, § 9 BDSG technisch-organisatorische Maßnahmen
  • Medizinische Schweigepflicht und die Offenbarung von Patientengeheimnissen gemäß § 203 StGB
  • Organisation des Datenschutzes in einer Einrichtung des Gesundheitswesens
  • Ordnungsgemäße DV-Anwendung - Verarbeitung von Daten - ordnungsgemäß im Gesundheitswesen?
  • Datenschutz und Datensicherheit - eine Einheit - Problemlösungen mit der IT
  • Digitale Dokumentation und die Nutzung von elektronischen Kommunikationswegen, was ist datenschutzrechtlich zu beachten!
  • Datensicherheit - Konzeptentwicklung - Erläuterung am Beispiel einer Informations- und Kommunikations- Sicherheitskonzeption eines Krankenhauses/ einer Klinik
  • Was bringt die Zukunft in der Informationsgesellschaft für Patienten-, Bewohner- und Mitarbeiterdaten
  • Datenschutz im Qualitätsprozess sowie im Einarbeitungskonzept neuer Mitarbeiter
  • Aus der Praxis für die Praxis Gemäß aktueller Gesetzgebung kann auf spezielle Themen auf Wunsch der Teilnehmer immer eingegangen werden.
Sie erhalten einen Überblick über relevante Gesetze zum Datenschutz und geltende Datenschutzbestimmungen sowie konstruktive Hinweise zur Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen im Gesundheitswesen. Sie werden befähigt, Mitarbeiter für das Thema Datenschutz und Datensicherheit zu motivieren und zu unterweisen. Durch entsprechende Hinweise und Muster können Sie die Organisation in Ihrem Unternehmen und Ihre Arbeit verbessern und vereinfachen.
bestellte und/oder zukünftige Datenschutzbeauftragte, Führungskräfte aus Pflege, Verwaltung, Geschäftsleitung, QM-Beauftragte, IT-Sicherheits-beauftragte und EDV-Verantwortliche
Vortrag, Diskussion, Gruppenarbeit, Praxisbeispiele

Termine

Datenschutz und Datensicherheit in medizinischen Einrichtungen (22-1068-00)

Veranstaltungsort
Hotel Röhrsdorfer Hof
Limbacher Straße 14, 09247 Chemnitz
Referent(en)

Eckardt, Sonja

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch

  • weitere Informationen zu Kursen und zum Buch