Seminarsuche

Arbeitgeberattraktivität steigern durch motivierende Vergütung

Kennnummer 22-1091
340.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Insbesondere mittelständische Unternehmen suchen händeringend nach Argumenten, um im Werben um begehrte Fachkräfte mit Großunternehmen konkurrieren zu können. Ein motivierendes Vergütungssystem kann somit von zentraler Bedeutung sein. Darüber hinaus wirkt das System auch nach innen, in dem es eine verstärkte Bindung der gegenwärtigen Mitarbeiter ausübt.
  • Einführung in das Thema Arbeitgeberattraktivität
    • Faktoren zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität
    • Die Perspektive des Mitarbeiters / Bewerbers
    • Abwägung sinnvoller Instrumente
  • Das Thema Mitarbeitervergütung
    • Die Brücke zwischen Arbeitgeberattraktivität und Vergütung
    • Ziele und Gestaltungsoptionen von Vergütungssystemen
    • Wie können Vergütungs- und Beteiligungssysteme
    • Mitarbeiter binden oder motivieren? Wann nicht?
  • Grundvergütung als tragende Säule
    • Konzepte der Arbeitsplatzbewertung
    • Die Forderung nach Vergütungsgerechtigkeit
    • Gestaltungsoptionen über Vergütungsbänder
  • Steueroptimierte Vergütungskomponenten
  • Variable Vergütungssysteme
    • Umsatz, Deckungsbeitrag oder Wertschöpfung als Grundlage
    • Produktivität, Beurteilung und Zielvereinbarung als Elemente der leistungsorientierten Vergütung
    • Gewinnbeteiligung und unternehmenswertorientierte Vergütung
    • Anreizwirkung der einzelnen Systeme
  • Mitarbeiter am Unternehmenskapital beteiligen
    • Struktur der Kapitalbeteiligung
    • Beteiligungsformen und ihre Ausgestaltung
    • Staatliche Förderinstrumente nutzbar machen
  • Erfolgserprobte Praxisbeispiele
  • Rechtliches Basiswissen
    • Arbeitsrecht, Steuerrecht, Gesellschaftsrecht
Das Seminar gibt einen Einblick in unterschiedliche Bereiche, die der Steigerung der Arbeitgeberattraktivität dienen. Im Zentrum der Betrachtung steht dabei das Thema Mitarbeitervergütung. Unterschiedliche Ansätze, beginnend von einer strukturierten Fixvergütung, über steueroptimierte Vergütungselemente, variable Entlohnungsformen bis hin zu Beteiligungsinstrumenten. Es werden die Vor- und Nachteile dieser Ansätze dargestellt. Darüber hinaus lernen die Teilnehmer die arbeitsrechtlichen Dimensionen der Instrumente kennen. Raum für Diskussion rundet das Programm ab.
  • +++ Die Teilnehmer erhalten kostenlos die Publikation des Referenten 'Mitarbeitervergütung im Mittelstand: Ein Leitfaden für die Praxis' (Printausgabe).+++
Unternehmer, Geschäftsführer, Personalleiter, Führungskräfte, Betriebsleiter, Betriebsräte
Vortrag, Praxisbeispiele, Diskussion

Termine

Arbeitgeberattraktivität steigern durch motivierende Vergütung (22-1091-00)

Veranstaltungsort
TRYP by Wyndham Leipzig North
Tauchaer Straße 260, 04349 Leipzig
Referent(en)

Fritz, Stefan

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch