Seminarsuche

Restplätze! NEU! Erfolg durch konstruktive Führung in der Fertigung - Teil 2
Prozesseffizienz durch Führungskompetenz

Kennnummer 67-2174
320.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Effizienzsteigerungen in Fertigungsprozessen sind eine permanente Herausforderung für Führungskräfte. Neben technisch-technologischen Maßnahmen spielen die Führung der Mitarbeiter und innovative Organisationslösungen zur zielgerichteten Erschließung von Potenzialen und damit zur Effizienzsteigerung eine wichtige Rolle. Das Seminar gibt einen Überblick über die Effizienz in Fertigungsprozessen steigernde Methoden und Verfahren und vermittelt die Umsetzung im Fertigungs-Prozess der Teilnehmer. Die vermittelten Inhalte sind in der erprobt und für die Seminarteilnehmer praktisch anwendbar. Dieses Seminar ist vorzugsweise für Führungskräfte konzipiert, welche den Teil 1 "Führen in der Fertigung" (2 Tage) bereits absolviert haben. Es kann aber auch als Einzelseminar gebucht werden. Ein Besuch des Grundlagenseminars ist auch im Nachhinein möglich und sinnvoll. Aufgrund der langjährigen Erfahrungen des Dozenten in der Beratung von Unternehmen zur Effizienzsteigerung in Leistungsprozessen in den unterschiedlichsten Branchen ist ein wichtiger Aspekt für eine anwendungsgerechte Ausbildung.
  • Arbeitszeit wertschöpfend nutzen: Gruppen effizient aufstellen, Schnittstellen integrieren, Mitarbeiter motivieren, Themenspeicher nutzen, Leitbild einführen, Produktivität vorausschauend steuern, Fähigkeiten multifunktional ausbilden, Effizienz messen und entgelten
  • Stillstandszeiten senken: Störungen vorausschauend vermeiden, Rüstzeiten verkürzen, Fehler erkennen und vermeiden, Instandhaltung dezentralisieren, Arbeitsplatzregeln aufstellen und einhalten
  • Verschwendungen abbauen: Mangelnde Organisation, Überbestände, unnötige Bewegungen, Wartezeiten, Überproduktion, überflüssiger Aufwand (Standards), Ausschuss / Nacharbeit, unzureichende Fähigkeiten, unterlassene Vorbeugung
  • Fertigungsbestände senken: Ziehendes System, Nivellierung / Glättung / Taktung, Mixed-Model-Produktion, Supermarkt
  • Probleme nachhaltig lösen: Fragetechniken, Brainstorming, Ishikawa-Diagramm, Morphologischer Kasten
  • Transformation gestalten und visualisieren: Ganzheitlicher Ansatz mit Phasenstruktur, Projektplanung, Veränderungsarbeitsblatt, FMEA - Fehler-Möglichkeits- und Einflussanalyse, Wettbewerbe, Gruppentafeln
Mit der Teilnahme an diesem Seminar lernen Sie Ihre Führungsfähigkeiten weiterzuentwickeln. Sie erhalten einen komplexen Überblick, welche Einflussfaktoren Ihnen helfen, die Effizienz in den Leistungsprozessen wirksam zu steigern. Ihre Problemlösungs- und Verbesserungskompetenz wird erweitert. Sie lernen Methoden und Verfahren kennen, welche die Führung von Leistungsgruppen zu Höchstleistungen nachhaltig unterstützen. Die eingesetzten Methoden und Tools zielen auf die Verbesserung der Interaktion zwischen Führungskräften und Mitarbeitern ab. Sie sind in der Praxis erprobt. Der eingesetzte Dozent ist als Management-Berater tätig und verfügt über langjährige Erfahrungen in der Effizienzsteigerung von Fertigungsprozessen sowie in der Ausbildung und dem direkten Coaching von Fertigungsleitern, Leitern Qualitätssicherung, Meistern, Gruppenleitern und Vorarbeitern.
Produktions- und Fertigungsleiter, Meister, Gruppenleiter, Schichtleiter, Vorarbeiter
Anschauliche Vermittlung der Inhalte und Erläuterung durch zahlreiche Praxisbeispiele; selbsterklärende Folien, Vorlagen, Schrittfolgen und Formblätter erleichtern die Anwendung und den nachhaltigen Lernerfolg

Termine

NEU! Erfolg durch konstruktive Führung in der Fertigung - Teil 2 (67-2174-00)

Veranstaltungsort
Best Western Hotel am Schlosspark
August Bebel Straße 1, 09577 Niederwiesa
Referent(en)

Günthel, Dr. Wolfgang

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Video "Strategische Personalarbeit"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch