Bis 19. März bewerben für den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2018

Bereits zum 14. Mal findet der IQ Innovationspreis Mitteldeutschland statt mit dem Ziel einer starken Profilierung der Innovationslandschaft Mitteldeutschland und der Stärkung der regionalen Cluster. Der von der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland ausgeschriebene Preis bindet als Dachmarke die Innovationspreise der IQ-Partner Halle (Saale), Leipzig und Magdeburg ein.

Der Wettbewerb richtet sich vor allem an Unternehmer, Gründer/Startups, Studenten und Wissenschaftler, die ein innovatives Produkt, ein Verfahren oder eine Dienstleistung entwickelt haben. Prinzipiell kann jeder teilnehmen, der die Teilnahmevoraussetzungen erfüllt.

Voraussetzungen

Voraussetzung für eine Teilnahme ist ein Bezug der Innovation zu den Wett-bewerbsclustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/ Solar wirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences sowie zur Region Mitteldeutschland. Bewerbungen sollten bereits die frühen Phasen Idee und Konzeptionierung überschritten haben.

Warum sich eine Teilnahme am IQ Innovationspreis Mitteldeutschland lohnt? 

  • Umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen für die Finalisten
  • Chance auf hohe Preisgelder
  • Stärkung des Innovationsimages
  • Vermittlung von Kontakten in die mitteldeutsche Wirtschaft
  • Erhöhte Gewinnchancen durch intensive Kooperationen in Mitteldeutschland
  • Teilnahme an hochwertigen Netzwerkveranstaltungen

Die Bewerbungsfrist endet am 19. März 2018. Die Preisverleihung findet am 28. Juni 2018 im Theater Gera statt. 

Kontakt:

Hanka Fischer
Innovations- und Projektmanagement
Projektleiterin IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Tel.:    0341 6001616
E-Mail: fischer(at)mitteldeutschland.com

Web: www.mitteldeutschland.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pressemeldung vom 09.02.2018

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Weiterbildungsbroschüre 
"Rechtsprechung"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch