Einladung simul+Werkstatt Ernährungswirtschaft: Verpackungen

Am 13. November 2019 ab 9:30 Uhr diskutieren bei Krabat Milchwelt in Wittichenau die Ernährungswirtschaft sowie vor- und nachgelagerte Gewerke zu dem Schwerpunkt: Verhüllen.Verführen.Verwerten – Verpackungen zwischen Designobjekt und Umweltproblem. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Im Rahmen der simul+ Initiative des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft (SMUL) möchten wir Sie einladen, diese hochaktuellen Themen gemeinsam mit interessanten Partnern aus Praxis und Forschung branchenübergreifend zu diskutieren und dabei neue Ideen zu entwickeln.

Mehrwegnetze statt Wegwerftüten, Unverpackt-Läden und Refill-Verpackungen sind Ausdruck eines deutlich gewachsenen Stellenwertes von Verpackungen in der öffentlichen Diskussion. Die Ernährungswirtschaft steht bei dieser Diskussion zwischen der Verantwortung, Verpackungen sparsam und nachhaltig zu konzipieren und gleichzeitig Lebensmittel sicher und verlustarm über den Handel an den Verbraucher zu bringen.

Mit Inkrafttreten des neuen Verpackungsgesetzes haben Fragen an Bedeutung gewonnen, wie: Wo lassen sich Verpackungen reduzieren? Wie kann die Recycelbarkeit von Packmitteln verbessert werden? Wo können und sollten etablierte durch nachhaltigere Verpackungen ersetzt werden? Welche Konsequenzen für Prozess und Produkt müssen beachtet werden?

Die Teilnahme ist kostenfrei. melden Sie sich an: rehn(at)rkw-sachsen.de.

Pressemeldung vom 24.10.2019

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch

 

RKW Sachsen Mitarbeiter-Weiterbildung mit Unterstützung durch: