Endspurt: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019

Der Jubiläumswettbewerb zum 15. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland ist offiziell gestartet. Bewerbungen können bis zum 18. März 2019 erfolgen.

noch genau vier Wochen lang steht das Bewerbungsportal des Clusterinnovationswettbewerbs IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019 für junge Unternehmer, Gründer, Studenten und Wissenschaftler mit neuartigen marktfähigen Produkten, Verfahren oder Dienstleistungen offen.

Bewerbungen
, die sich inhaltlich den Clustern Automotive, Chemie/Kunststoffe, Energie/Umwelt/Solarwirtschaft, Informationstechnologie und Life Sciences
zuordnen lassen, können kostenfrei bis einschließlich 18. März 2019 über das  Onlineformular eingereicht werden.

Die besten marktfähigen Innovationen sind mit je 7.500 Euro Preisgeld dotiert, der Gesamtsieger erhält ein Preisgeld in Höhe von 15.000 Euro.
Clustersieger erhalten zusätzlich zum Geldgewinn umfangreiche PR-, Marketing- und Beratungsleistungen sowie einen Kurzfilm über ihre Innovation.
Alle Gewinner werden für ein Jahr Mitglied in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Die Prämierung erfolgt im Rahmen einer festlichen Abendveranstaltung am 27. Juni 2019 im Paulinum - Aula und Universitätskirche St. Pauli in Leipzig.

Alle wichtigen Informationen können zu der Ausschreibung finden Sie hier: IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2019

Bewerber aus Magdeburg haben zusätzlich die Möglichkeit an einem der eigenständigen lokalen IQ Innovationspreise teilzunehmen
und sich doppelte Gewinnchancen zu eröffnen.

Ansprechpartner für Fragen:

Projektleiterin IQ Innovationspreis Mitteldeutschland
Innovations- & Projektmanagement
Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH
Schillerstraße 5
Leipzig, Sachsen, 04109 Deutschland
Telefon: 0341 6001616
Fax: 0341 6001613
E-Mail: fischer@mitteldeutschland.com

Pressemeldung vom 18.02.2019

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch

 

RKW Sachsen Mitarbeiter-Weiterbildung mit Unterstützung durch: