11. Februar 2011: Peer Steinbrück in Dresden

In der Reihe Autoren in der BÖRSE ist am 11. Februar 2011 Peer Steinbrück im Tagungszentrum der MESSE DRESDEN Gast und stellt sein Buch "Unterm Strich"vor. Das Buch bietet all denjenigen wesentliche Antworten, die in einer unübersichtlich gewordenen Welt nach Orientierung suchen.

Keine Frage: „Unterm Strich“ ist das Buch im Bücherherbst 2010 zur wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Lage in unserem Land. Steinbrück redet nicht drum herum: Das Wohlstandsparadigma in Deutschland steht heute auf tönernen Füßen; die finanziellen Grundlagen des Sozialstaates sind durch die demographische Entwicklung in Frage gestellt; Fliehkräfte sind am Wirken, die den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden können. Zur provozierend und hitzig geführten Migrationsdebatte bezieht der Autor genauso klug und sachlich Stellung wie zur künftigen Rolle Deutschlands in der Weltwirtschaft. Fazit: Wir sind nicht ausreichend auf die Zukunft vorbereitet, unser Fundament hat Risse. Die schlechteren Tage der letzten Jahre könnten auf lange Sicht die besseren gewesen sein. Wenn der Sozialstaat erhalten und der Wohlstand in Deutschland langfristig gesichert werden soll, muss sich vieles bei uns von Grund auf ändern. Peer Steinbrück hat den Mut zu offenen Antworten. Kompetent und ohne ein Blatt vor den Mund zu nehmen benennt er die Versäumnisse der Politik und weist mit konkreten Ideen und Vorschlägen den Weg in eine erfolgreiche Zukunft Deutschlands.

Wann: Freitag, 11. Februar 2011, 19:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Wo: MESSE DRESDEN, Messering 6, 01067 Dresden
Eintritt: ab 10,- EUR*/6,- EUR* Schüler/Studenten (*zzgl. VVk-Gebühren)

Karten erhalten Sie unter: http://www.dresdenticket.de/ und an allen Vorverkaufsstellen

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Doris Hantscho
Fachgebietsverantwortliche Marketing
Tel.: 0351 8322-372

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen