11. September 2016: TEDxDresden – The Social Turn

TED ist eine gemeinnützige Organisation, die weltweit gleichnamige Konferenzen organisiert mit dem Ziel, führende Denker und Macher zusammenzubringen, die unter dem Motto „Ideas worth spreading“ ihre innovativen und relevanten Ideen austauschen und verbreiten. Ursprünglich steht TED für „Technology – Entertainment – Design“, aber mittlerweile werden alle Themengebiete aus Wissenschaft und Unternehmertum, aber auch Gesellschaft, Kultur und Kunst abgedeckt.

Das Herzstück von TED ist die Internet-Plattform www.TED.com, auf der bereits tausende dieser kurzen und prägnanten Vorträge hoch geladen sind und damit einem weltweitem Publikum zugänglich gemacht werden. So wächst die globale Fangemeinschaft stetig, denn TED steht für Inspiration, Fortschritt und auch Unterhaltung – denn die Vorträge sind in der Regel sehr gut vorbereitet und die Vortragenden meist rhetorisch exzellent.

TEDxDresden – The Social Turn

Das Motto der TEDxDresden 2016 lautet „The Social Turn“: Wir wollen uns dieses Jahr auf Ideen und Projekte fokussieren, die einen sozialen Charakter haben. Ideen, die Brücken in der Gesellschaft bauen, den Dialog fördern und Grenzen überwinden. Ideen, die zeigen, dass soziales Handeln im Alltag keine große Hürde mit sich bringt und die Hilfsbereitschaft und Empathie fördern. Verantwortung für die Gesellschaft, das ist neben Leistung und Initiative auch eine der drei Säulen des Leitbildes der Studienstiftung, die unser Team verbindet. Nicht zuletzt geht es uns auch darum, in Dresden ein Zeichen zu setzen und den angeschlagenen Ruf unserer Stadt zu verbessern.

Der Rektor der TU Dresden, Prof. Hans Müller-Steinhagen ist der Schirmherr der Konferenz. Er sagt über TEDxDresden: „Gerade in der heutigen Zeit und der derzeitigen politischen Entwicklung ist es wichtig, interdisziplinär und interkulturell zu denken. Die Welt öffnet sich immer weiter und wir beschäftigen uns wieder mehr mit Fragen, wie man Barrieren in den Köpfen überwinden, den eigenen Horizont erweitern und sich für Neues öffnen kann. Die TEDx Dresden bietet – wie auch unsere Technische Universität Dresden – eine hervorragende Plattform fürs Denken über den Tellerrand hinaus.“ 

  • Wann?: 11. September 2016 im Societaetstheater in Dresden 

Die vorläufig bestätigten Redner für dieses Jahr sind: 

  • Prof. Joachim Scharloth, Dresdner Professor der Linguistik
  • Prof. Thorsten Strufe, Dresdner Professor der Informatik
  • Prof. Gesine Marquardt, Dresdner Professorin für Sozial- und Gesundheitsbauten
  • Brain Awareness, Dresdner Initiative Bewusstsein für das Gehirn und psychische Krankheiten zu schaffen
  • Prof. Cathrine Gyldensted, Professorin und Initiatorin des "Konstruktiven Journalismus"
  • Davide Martello, weltbekannter Pianist, der mit seiner Musik in Krisengebieten friedliche Momente stiftet
  • Felix Oldenburg, Generalsekretär Bundesverband Deutscher Stiftungen 
  • Start with a friend, deutschlandweite und Dresdner Initiative, Flüchtlingen ein Tandem mit einem Einheimischen zu vermitteln
  • Stiftung für effektiven Altruismus 

Werden Sie Teil des innovativen TEDx Netzwerks

Als Sponsor von TEDxDresden nehmen Sie eine sehr wichtige Rolle innerhalb des Konzepts „ideas worth spreading“ ein. Sie helfen unserem gemeinnützigen Projekt, für Dresden und Umgebung eine Plattform zu schaffen, auf der innovative Denker und Macher ihre Ideen aus Wissenschaft, Technologie, Design, Unternehmertun, Gesellschaft, Kultur und Kunst präsentieren. So helfen Sie dem Wirtschafts- und Wissensstandort Dresden und fördern die Zivilgesellschaft in der Region.

Kontakt:

Christoph Sträter
Projektleiter und Ansprechpartner für Sponsoren

E-Mail: partners(at)tedxdresden.com
Mobil:  +49 176 20809298

 

 

 

 

 

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen