13. Januar 2011: Thilo Sarrazin in Dresden

In der Reihe Autoren in der BÖRSE ist am 13. Januar 2011 Thilo Sarrazin im Tagungszentrum der MESSE DRESDEN Gast und stellt sein Buch vor "Deutschland schafft sich ab. Wie wir unser Land aufs Spiel setzen."

Thilo Sarrazin beschreibt mit seiner profunden Erfahrung aus Politik und Verwaltung die Folgen, die sich für Deutschlands Zukunft aus der Kombination von Geburtenrückgang, problematischer Zuwanderung und wachsender Unterschicht ergeben. Er will sich nicht damit abfinden, dass Deutschland nicht nur älter und kleiner, sondern auch dümmer und abhängiger von staatlichen Zahlungen wird. Sarrazin sieht genau hin, seine Analyse schont niemanden. Er zeigt ganz konkret, wie wir die Grundlagen unseres Wohlstands untergraben und so den sozialen Frieden und eine stabile Gesellschaft aufs Spiel setzen. Deutschland läuft Gefahr, in einen Alptraum zu schlittern. Dass das so ist, weshalb das so ist und was man dagegen tun kann, davon handelt dieses Buch.

Wann: Donnerstag, 13. Januar 2011, 19:30 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)
Eintritt: ab 10,- EUR*/6,- EUR* Schüler/Studenten (*zzgl. VVk-Gebühren)
Karten
Wo: MESSE DRESDEN, Messering 6, 01067 Dresden

Bei Fragen stehe ich Ihnen zur Verfügung.

Doris Hantscho
Fachgebietsverantwortliche Marketing
Tel.: 0351 8322-372

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen