14. März 2018: Fachtagung – Kollaboratives Arbeiten und Agiles Management

Agile Methoden haben einen Siegeszug angetreten, auch wenn zwischenzeitlich eine gewisse Ernüchterung eingetreten ist: Warum bleiben die erzielten Effekte oftmals hinter den Erwartungen? Die Tagung will Erfahrungen mit agilem Management teilen. Mögliche Ursachen für Schwierigkeiten bei der Umsetzung agiler Methoden sollen identifiziert und Gestaltungslösungen diskutiert werden.

Agile Methoden fördern eine kollaborative Zusammenarbeit, flexibel, teamorientiert und selbstgesteuert. Das verändert die Unternehmenskultur und berührt das Machtgefüge in einer Organisation. Wie führt man agile Methoden ein, so dass die agilen Bereiche effektiv arbeiten? Welche Lernprozesse (z.B. von Führungskräften) und Gestaltungsprozesse sind erforderlich, um den Organisationswandel einzuleiten? Wie wird die agile Selbstorganisation der Teams gezielt gefördert und mit welchen Regularien zu Personalentwicklung, Arbeitszeit, Datenschutz usw. werden agile Arbeitsformen am besten abgesichert? 

  • Wann? 14. März 2018
  • Wo? Historische Sternwarte der Georg-August-Universität Göttingen

Anmeldung

Sie können sich hier zur Fachtagung anmelden:  

Kontakt:

Dr. Thomas Hardwig
Verbundprojekt "Kollaborative Team- und Projektarbeit" (CollaboTeam)

Tel.:    0551 3926195
E-Mail: collaboteam(at)uni-goettingen.de

 

 

 

 

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen