25. Mai 2011: Fachtagung "Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung als Innovationstreiber"

Am 25. Mai 2011 findet im Chemnitz die 5. Veranstaltung der Reihe: "So gelingt Kooperation". Themenschwerpunkt der Fachtung ist "Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung als Innovationstreiber".

BMW ist innovativ für Freude am Fahren, die Post entwickelt heute schon innovative Lösungen für übermorgen, Bayer ist innovativ für ein besseres
Leben, Sachsen ist das Land der Kreativität und Innovation und sogar Tim Mälzer mit seinen Kochkollegen eröffnet uns radikale Geschmacksinnovationen durch Molekulargastronomie. Wenn ein Begriff so überstrapaziert wird, kommt es häufig dazu, dass er relativ sorglos für all das verwendet wird, was unter dem Etikett "zeitgemäß" stehen soll. Tagtäglich geht es um innovative Ideen,
innovative Lösungen, innovative Konzepte und innovative Verfahren. Aber was ist eigentlich innovativ und was nicht? Wie wird ein Unternehmen innovationsfähig? Wie sieht die Situation in Sachsen diesbezüglich aus und welche Möglichkeiten zur Verbesserung der Innovationsfähigkeit bestehen? Der Beantwortung dieser Fragen aus unterschiedlichen Perspektiven widmet sich die nunmehr fünfte Fachtagung der Reihe „So gelingt Kooperation“, die diesmal wieder in Chemnitz Station macht. Im Mittelpunkt stehen dabei Ansätze und gute Beispiele der Arbeitsgestaltung und Personalentwicklung in Netzwerken, die vor allem kleine und mittlere Unternehmen unterstützen sollen, ihre Handlungsspielräume zu erweitern und Innovationen zu erzeugen bzw. befördern. Wir freuen uns, zu unserer Fachtagung mehrere Ehrengäste begrüßen zu dürfen.

Kontakt für Rückfragen:
RKW Sachsen GmbH
Dienstleistung und Beratung
FGV Marketing
Doris Hantscho
Tel.:  0351-8322-372

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen