28. Oktober 2015: 2. Cleantech Jahreskonferenz

Am 28. Oktober 2015 findet die Jahreskonferenz der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) statt. Unter dem Motto:

„CLEANTECH: Städte der Zukunft – energieeffizient und erneuerbar“

sind alle CLEANTECH-Unternehmen, Architekten und Energieberater eingeladen, über Ideen für eine zukunftsorientierte energetische Entwicklung in unseren Städten zu diskutieren. Der Schwerpunkt der Konferenz liegt auf den Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz und auf deren Finanzierungsmöglichkeiten, einschließlich der Mobilisierung von Privatkapital. Mit diesen, letztendlich für alle Cleantech Unternehmen wichtigen Finanzierungsthema, wollen wir auch Cleantech-Unternehmen anderer Technologiefelder eine interessante Veranstaltung bieten. 

Die Konferenz zeigt auf, wie Energieeffizienz in Unternehmen und Kommunen (vom Gebäudesektor über die Wasserwirtschaft bis hin zur Nutzung von erneuerbare Energien) erreicht werden kann, welche innovativen Entwicklungen dazu beitragen und welche Förderprogramme genutzt werden können. Namhafte Referenten aus Politik, Wirtschaft und Forschung konnten wir für diese Themen gewinnen (Auszug aus der Agenda): 

Schwerpunkt: Energieeffizienz und erneuerbare Energien, Rahmenbedingungen (Umfeld, Trend, Tendenzen), politische Rahmenbedingungen, unter anderem mit: 

  • Iris Gleicke, Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie und Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer,
  •  Vertreter der Europäischen Kommission (KOM), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) 

Schwerpunkt: Investition und Finanzierung, Förderprogramme, unter anderem mit Referenten von: 

  •  finanzierende Institutionen und Unternehmen 
  • Podiumsdiskussion mit Vertretern der Deutsche Energie Agentur (DENA), Germany Trade & Invest GmbH, der KfW Bankengruppe und Unternehmensvertreter

Schwerpunkt: Innovative Technologien im Bereich der Energieeffizienz, z.B. in Gebäuden oder in der Wasserwirtschaft. Einblicke in aktuelle Forschungsergebnisse und Entwicklungen sowie intelligente Konzepte, unter anderem mit:  

  • Thüringer Energie- und GreenTech Agentur
  • Bauhaus – Universität Weimar
  • Heliatec GmbH 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenfrei. Die Einladung erhalten Sie in Kürze. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.cleantech-ost.de

Kontakt:

Irena Bernstein
CLEANTECH Initiative Ostdeutschland

Tel.:     0351 8322-364
E-Mail: info@cleantech-ost.de  

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen