29. - 30. Januar 2013: TerraTec und enertec in Leipzig

Vom 29. bis 31. Januar 2013 finden die internationale Fachmessen TerraTec und enertec in Leipzig statt und bilden den Jahresauftakt für die Umwelt- und Energiebranche.

Die Verbindung der internationalen Fachmessen enertec und TerraTec macht Leipzig zur Präsentationsplattform der gesamten Ver- und Entsorgungsbranche. Das hochwertige, attraktive Fachprogramm sowie internationale Kooperationsbörsen für beide Fachmessen bringen Ausstellern und Besuchern zusätzlichen Nutzen. Als Kooperationspartner unterstützt die Cleantech Initiative Ostdeutschland (CIO) die Messen.

TerraTec

Die Fachmesse TerraTec ist eine der führenden Umweltfachmessen in Deutschland und die einzige im Absatzmarkt Ostdeutschland. Sie bietet ein breites Angebotsspektrum zu den Themen Wasser/Abwasser, Abfall/Recycling, Bodenschutz und Luftreinhaltung. Die TerraTec hat sich hat sich unter anderem als Branchenplattform für zukunftsfähige Abwasserlösungen etabliert. Internationale  Ausrichtung liegt auf den Märkten Mittel-, Ost-, Südosteuropa und der Gemeinschaft unabhängiger Staaten, insbesondere wenn es um den Erfahrungsaustausch und Geschäfte im Bereich Ver- und Entsorgung geht. Im Fokus stehen dezentrale Infrastrukturlösungen für Gewerbe, Kommunen und Privatkunden sowie Betriebsdienstleistungen für den kommunalen Bereich.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.terratec-leipzig.de.

Enertec

Die Internationale Fachmesse für Energieerzeugung, Energieverteilung und -speicherung, enertec, stellt effiziente Technologien und innovative Dienstleistungen zur lastnahen Erzeugung sowie zur Verteilung und Speicherung von Energie dar.Unter dem Schwerpunkt „Zukunftsfähige Lösungen – enertec dezentral“ fasst die enertec dezentrale Technologien der Erneuerbaren Energien und der Kraft-Wärme-Kopplung zusammen – und präsentiert intelligente Lösungen zur Integration dezentraler Energiesysteme. Die nationale und internationale Ausrichtung der enertec liegt vor allem auf den starken Einzugsgebieten des ostdeutschen und osteuropäischen Raums. Hier treffen Sie die Entscheidungsträger aus Industrie, Kommunen und kommunalen Unternehmen, Ingenieur- und Planungsbüros, Versorgungsunternehmen und Anlagenbetreibern.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.enertec-leipzig.de.

Kooperationspartner Cleantech Initiative Ostdeutschland (CIO)

Die Cleantech Initiative Ostdeutschland (CIO) hat Mitte Februar 2011 offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Das vom Bundesministerium des Innern (BMI) ins Leben gerufene Vorhaben zielt darauf, die auf diesem technologischen Zukunftsfeld vorhandenen Potenziale in Ostdeutschland branchen- und länderübergreifend in einem nachhaltig arbeitenden Netzwerk zu bündeln.

Ostdeutschland verfügt nach Einschätzung des ifo-Institutes über ein enormes Potenzial in den sogenannten Cleantech-Bereichen. Gemessen an der Gesamtwirtschaft ist ihr Anteil höher als in Westdeutschland. Diese vorhandenen Stärken weiter auszubauen, indem Kompetenzen sinnvoll und nachhaltig vernetzt werden, ist Ziel der Cleantech Initiative Ostdeutschland.
Mit dem Management der CIO wurde die RKW Sachsen GmbH Dienstleistung und Beratung Dresden betraut.

Weitere Informationen finden Sie online unter www.cleantech-ost.de.

Bei Fragen bin ich Ihr Ansprechpartner:

Felix Erler 
Cleantech Initiative Ostdeutschland (CIO)
RKW Sachsen GmbH
Dienstleistung und Beratung
Projektkoordinator
Tel.: 0351 8322-377
E-Mail: info(at)cleantech-ost.de

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen