31. Mai bis 2. Juni 2016 in Chemnitz: Mehrwert³ mit LiMA, mtex+ und SIT

Mehr Themen, mehr Ideen, mehr Kontakte – diesen Mehrwert bieten die Fachmessen mtex+, LiMA und SIT vom 31. Mai bis 2. Juni 2016 in der Messe Chemnitz, zu denen rund 250 Aussteller aus Deutschland, Israel, den Niederlanden, Österreich, Polen und der Tschechischen Republik erwartet werden.

Die mtex+ positioniert sich neu und erweitert bei ihrer sechsten Auflage ihr Themenspektrum über Mobiltextilien hinaus. Sie offeriert Technische Textilien für die Nutzung in vielen Branchen und bietet damit zahlreichen Entwicklern und Herstellern ein Podium, um ihre Produkte und Leistungen potenziellen Anwendern aus dem In- und Ausland zu präsentieren. Die Messe Chemnitz schafft darüber hinaus mit Symposium & Ausstellung ZukunftTEXTIL ein Netzwerk-Forum, in dem sich Entwickler, Hersteller und (potenzielle) Anwender von Spezialtextilien austauschen können. Der erste Treff dieser neuen Reihe gilt dem Themenkreis Gesundheitsschutz, Klinik, Pflege, Kur und Wellness. Tschechien ist Partnerland der mtex+.

Auch die LiMA, bisher als Leichtbaumesse für den Maschinen- und Anlagenbau konzipiert, stellt sich branchenübergreifend auf. Im Fokus der vierten Auflage stehen alle Leichtbaumaterialien von Metallen über Kunststoffe, nachwachsende Rohstoffe, Textilien bis hin zu Verbundwerkstoffen, ebenso Maschinen, Werkzeuge und Verfahren zur Herstellung von Leichtbaukomponenten sowie neueste Konstruktions- und Entwicklungsmethoden für Leichtbaulösungen in allen Branchen. Gemeinsam mit international renommierten Forschungseinrichtungen des sächsischen Leichtbau-Clusters mit dem Kern Chemnitz-Freiberg-Dresden finden hier Aussteller aus der Industrie eine Plattform für Technologietransfer und Networking. Am 1. Juni lädt der VDMA zur Innovationswerkstatt Leichtbau ein.

Die Sächsische Industrie- und Technologiemesse SIT punktet mit einer kompakten Darstellung der Branchenvielfalt des Freistaates, die von der Metallbe- und –verarbeitung über den Fahrzeug- und Maschinenbau, die Kunststoff -, Textil- und Elektrotechnik bis hin zur Mikrosystemtechnik sowieEngineering-, Informations- und weiteren Dienstleistungen reicht.  Aussteller können hier mit Produkten und Leistungen für das "local sourcing" Geschäfte und Kooperationen auf kurzem Weg anbahnen.

Integriert in die SIT ist das IT-Anwenderforum mit speziellen Digitalisierungslösungen für den Mittelstand. Der 2. Sächsische Tag der Automation am 31. Mai, der 3. Chemnitzer Maschinenbautag am 1. Juni sowie der Fachkräfte- und Studententag sind Höhepunkte im Fachprogramm. Darüber hinaus verbindet der Werkzeugmaschinenhersteller Heckert seine Hausausstellung mit der Messe und lädt an allen drei Tagen zu seinen "Technology Days" ein. Dafür wird ein Shuttleverkehr zwischen Messe und Unternehmen angeboten.

Zugang zum vergünstigten Tagesticket sowie weitere Informationen unter: www.mehrwert3.com

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Erstberatungsstelle RKW Sachsen