Seminarsuche

Technik-Know How für Einkäufer & Vertriebsmitarbeiter
Notwendiges & praxisnahes Wissen über Werkstoffe & Fertigungstechniken im kaufmännischen Kontext

Kennnummer 22-1523
640.00 EUR zzgl. 19% MwSt.

Technische Zusammenhänge erkennen und dadurch als Mitarbeiter im Einkauf oder Verkauf für Preisverhandlungen gut gerüstet zu sein, ist essentiell. In kleinen und mittelständischen Unternehmen haben viele Mitarbeiter außerhalb von Produktion und Konstruktion oft eine rein kaufmännische Ausbildung und daher nur geringes Wissen über technische Zusammenhänge. Technisches Wissen ist jedoch unabdingbar, um in wiederkehrenden Preisverhandlungen genügend Argumente zu haben, die Höhe des Angebotspreises bewerten zu können, Forderungen nach Preiserhöhungen oder Nachlässen abzuwehren und - aus Einkaufssicht viel zu selten praktiziert - eine Preissenkungsforderung vorzubereiten und durchzuziehen. Auch im internen Umgang mit der eigenen "Technik" (Konstruktions- und Produktionsabteilungen) sind diese Kenntnisse von großem Vorteil. Gerade in Entwicklungsprojekten, in die der moderne Einkauf als auch Verkauf und Produktmanagement frühzeitig einbezogen werden sollte, erleichtern sie die Zusammenarbeit erheblich.
  • Einführung
    • Fertigungstechnik und Verfahrenstechnik
    • Formen machen Sinn!
    • Technische Grundbegriffe mit vielen Praxisbeispielen
  • Werkstoffe und Materialien
    • Metalle
    • Kunststoffe
    • Verbundwerkstoffe
  • Fertigungstechniken, unter anderem:
    • Übersicht über die gängigen mechanischen Fertigungstechniken:
    • Drehen und Fräsen
    • Blechverarbeitung (Biegen, Stanzen, Laserschneiden u.v.m.)
    • Metallguss: Kokillenguss, Druckguss, Sandguss und mehr
    • Schmieden
    • Kunststoffverarbeitung: Spritzgießen, Extrudieren, Blasformen und mehr
    • Rapid Prototyping
    • Oberflächenbehandlungen: Galvanisieren, Verchromen, Lackieren, Härten, & Co.
Die Teilnehmer kennen die Eigenschaften von technischen Materialien sowie die gängigen Fertigungstechniken und deren Kosten(treiber) und somit können sie in Preisverhandlungen argumentativ vorgehen bzw. qualifiziert hinterfragen.
Kaufmännisch ausgebildete Mitarbeiter aus den Abteilungen Einkauf, Vertrieb oder z.B. Controlling
Vortrag, praktische Beispiele, Videos, Anschauungsmaterial, Fallbeispiele der Teilnehmer

Termine

Technik-Know How für Einkäufer & Vertriebsmitarbeiter (22-1523-00)

Veranstaltungsort
Hotel Röhrsdorfer Hof
Limbacher Straße 14, 09247 Chemnitz
Referent(en)

Simon, Jürgen

Alternative Termine zu dieser Veranstaltung:

Technik-Know How für Einkäufer & Vertriebsmitarbeiter
Notwendiges & praxisnahes Wissen über Werkstoffe & Fertigungstechniken im kaufmännischen Kontext

Zeitraum Kennnummer
10.10.2019 AMEDIA Hotel Dresden Elbpromenade (ehemals MECURE Hotel)

Kontakt

Warenkorb

  • Keine Veranstaltungen im Warenkorb

Persönliches Konto

Weiterbildungsbroschüre 
"Rechtsprechung"

Erstberatungsstelle RKW Sachsen

NEU: überarbeitete Auflage Projektmanagementbuch